deutsch | english   
 
Home
Gründe
Leistungsspektrum
Branchen
Service
Schulungen
Das Unternehmen
Jobs
Referenzen
Projektbeispiele
  Fröndenberg
  Herzo-Werke
  Peiner Träger
  Stockmeyer
  Espenhain
Kontakt
Impressum
 
 
Westfälische Fleischwarenfabrik Stockmeyer GmbH, Sassenberg, 20-kV-Werksnetz
 

Situation
Die Westfälische Fleischwarenfabrik Stockmeyer GmbH in Sassenberg besteht aus mehreren Produktionsprozessen.

Die unterschiedlichen Aufgaben, Herstellung und Veredelung der Wurstmasse, Füllung und Verpackung, Vertrieb und Logistik mit moderner Produktionstechnik einerseits und umfangreicher Infrastrukturtechnik mit Dampferzeugung, Klimaanlagen, Wasseraufbereitung, Druckluft, Hygienesystemen, Laboratorien usw. andererseits stellen besonders hohe Anforderungen an das elektrische Energieversorgungssystem des Werkes.

Problem
Das bestehende MS- und NS-Werksnetz mit der modernen Produktion- und Umrichtertechnik stieß hinsichtlich der Leistungsfähigkeit an seine Grenzen Die Spannungsqualität vor Ort reichte für die hohe Produktionsqualität und -zuverlässigkeit im Rahmen besonderer hygienischer Bedingungen als auch für die modernen Produktionsmaschinen mit Umrichtertechnik und schneller Maschinenregelung nicht aus.

Lösung
In einem ersten Schritt analysierten wir die Spannungsqualität an den Maschinen. Dann planten wir das gesamte Werksnetz einschließlich der Anbindung an das Verbundnetz des EVU. Mit der Ertüchtigung des Anschlussnetzes für die Produktionsmaschinen und der direkten und gesicherten Anbindung der Prozessschwerpunkte an das Mittelspannungsnetz sicherten wir die lokale Spannungsqualität, erschlossen neue Leistungsreserven und erreichten mit einem durchgängigen Schutzkonzept und selektiven Relaiseinstellwerten eine hohe Versorgungssicherheit.

zur Homepage der Westfälischen Fleischwarenfabrik Stockmeyer GmbH